Pablo Escobar – Multimedia-Reportage

 
Die Bewohner des Departamento Antioquia gelten als die Schwaben Kolumbiens: fleißig, geschäftstüchtig und erfinderisch. Sogar ihre Landeshauptstadt ist der schwäbischen nicht unähnlich. In einem Talkessel gelegen florieren in Medellín Textil- und Schwerindustrie.

Als sich in den 1970er-Jahren ein kleiner Zigarettenschmuggler aufmacht, die Stadt im Nordwesten Kolumbiens zur weltweiten Zentrale des Kokainhandels auszubauen, steht Medellín an einem Wendepunkt in seiner Geschichte.

Dein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.